GÉZA ANDA FESTIVAL 2016

CONCOURS GÉZA ANDA 2015

HORTENSE ANDA

HORTENSE ANDA-BÜRLE

Jury

Alain Planès#

Alain Planès

  • Alain  Planès
  • Frankreich
  • Alter:
  • männlich
  • Profilaufrufe: 1772
  • Concours (Platzierung): 2009 (Jury)
Über mich:

Mit 12 Jahren gewann Alain Planès den 1. Preis des Konservatoriums in Lyon; er setzte anschliessend sein Studium bei Jacques Février am Pariser Konservatoriums fort und gewann dort auch 1. Preise im Fach Klavier und Kammermusik. Später studierte er in den USA bei Franco Gulli, György Sébök, William Primrose und Menahem Pressler, dessen Assistent er an der Universität von Indiana in Bloomington war.

 

Nach Studienabschluss ging Planès mit János Starker auf mehrere Konzertreisen und kehrte später nach Frankreich zurück, wo Pierre Boulez ihn von 1977 bis 1981 als Solist des Ensembles Intercontemporain verpflichtete.

 

Solistisch spielte er unter Leitung von Dirigenten, wie S. Cambreling, J. Conlon, E. Krivine, K. Nagano und G. Sinopoli in Europa, den USA und Japan. Er ist Kammermusikpartner von J. Starker, S. Accardo, A. Dumay, A. Meunier, S. Mintz und dem Talich Quartett. Planès ist in zahreichen renommierten Festivals (Montreux, La Roque d’Anthéron, Malboro) zu hören.

 

Zahlreiche CD Einspielungen wurden mit Kritikerpreisen (Diapason d’or, Choc du Monde de la Musique, Victoire de la musique) ausgezeichnet. Alain Planès hat eine Professur für Klavier am Staatlichen Konservatorium CNSM von Paris.

Medien

Kein Medium gefunden.

Gruppen

Favoriten

Der User hat keine Favoriten.

News & Termine

Keine Blog-Einträge gefunden.