MUSIKDORF ERNEN FESTIVAL 2017

MUSIKDORF ERNEN FESTIVAL 2017

GÉZA ANDA FESTIVAL 2016

HORTENSE ANDA

HORTENSE ANDA-BÜRLE

Alle Preisträger seit 1979

  • 2015

1. Preis: Andrew Tyson (USA)
2. Preis: Aleksandr Shaikin (Russland)
3. Preis: Ronaldo Rolim (Brasilien)

 

  • 2012

1. Preis: Varvara (Russland)
2. Preis: Da Sol (Süd-Korea)
3. Preis: Elmar Gasanov (Russland)

 

  • 2009

1. Preis: Jinsang Lee (Süd-Korea)
2. Preis: Alexej Zuev (Russland)
3. Preis: Tatiana Kolesova (Russland)

 

  • 2006

1. Preis: Sergey Koudriakov (Russland)
2. Preis: Nikolai Tokarev (Russland)
3. Preis: Tomomi Okumura (Japan)

 

  • 2003

1. Preis: Alexei Volodin (Russland)
2. Preis: Sergey Kuznetsov (Russland)
3. Preis: Hisako Kawamura (Japan)
Mozart- & Schumann-Preise: Christoph Berner (Oesterreich)

 

  • 2000

1. Preis: Filippo Gamba (Italien)
2. Preis: Henri Sigfridsson (Finnland)
3. Preis: Andrew Shibko (Russland)

 

  • 1997

1. Preis: Corrado Rollero (†) (Italien)
2. Preis: Roustem Saitkoulov (Russland)
3. Preis: Yuka Imamine (Japan)

 

  • 1994

1. Preis: Pietro De Maria (Italien)
2. Preis: Yoshiko Iwai (Japan)
3. Preis: Luca Ballerini (Italien)

 

  • 1991

1. Preis: Dénes Várjon (Ungarn)
2. Preis: Konstantin Scherbakov (Russland)  
3. Preis: Matthias Kirschnereit (Deutschland)

 

  • 1988

1. Preis: Konstanze Eickhorst (Deutschland)
2. Preis: Yukino Fujiwara (Japan)
3. Preis: Ricardo Castro (Brasilien)

 

  • 1985

1. Preis: ./.
2. Preis: Yukino Fujiwara (Japan)
2. Preis: Hüseyin Sermet (Türkei)
3. Preis: Michael Endres (Deutschland)

 

  • 1982

1. Preis: Heidrun Holtmann (Deutschland)
2. Preis: Hung-Kuan Chen (Taiwan)
3. Preis: Laurent Cabasso (Frankreich)

 

  • 1979

1. Preis: Georges Pludermacher (Frankreich)